Buttermilch-Kokoskuchen

Das Rezept für diesen köstlichen Kuchen stammt von meiner lieben Tante Rita aus Hannover.

Für ein ganzes Backblech die doppelte Menge nehmen.

Für den Teig:
60g Zucker
1 Ei
1 Päckchen Vanillezucker
200g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1Msp. Natron
200ml Buttermilch

Für den Belag:
1 Dose Mandarinen
50g Kokosraspeln
30g gehackte Mandeln
30g Zucker
80ml Halbrahm

Die Zutaten für den Teig verrühren und den (recht flüssigen) Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Quicheform (30cm Durchmesser) geben. Die gut abgetropften Mandarinenschnitze auf dem Teig verteilen.

Kokosraspeln, gehackte Mandeln und Zucker vermengen und auf den Teig geben. Ca. 30 min. bei 180 Grad backen. Danach auf dem heissen Kuchen 80ml Halbrahm verteilen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.