Birnen-Himbeer-Tarte

Schmeckt auch gut mit Äpfeln.

Für den Teig:
70g kalte Butter in Stückchen
70g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
150g Mehl

Für die Füllung:
2 grosse Birnen
100g Himbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
1 TL Zimt

Für den Guss:
80g Zucker
2 Eier
2 EL Mehl
70ml Milch
100g saurer Halbrahm
100g Magerquark

Aus den obigen Zutaten für den Teig einen Mürbeteig zubereiten, kurz kalt stellen, ausrollen und eine Springform (26cm Durchmesser) damit auskleiden. Teig mit der Gabel gleichmässig einstechen und ca. 15 min. im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad vorbacken. Aus dem Ofen nehmen und Temperatur auf 150 Grad reduzieren.

Für die Füllung die Birnen schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Frische Himbeeren waschen, bzw. tiefgekühle auftauen lassen.

Für den Guss Eier und Zucker schaumig rühren, dann die weiteren Zutaten unterrühren.

Birnenspalten und Himbeeren auf dem Tarteboden verteilen und gleichmässig mit Guss bedecken. Kuchen ca. 40 min. auf der mittleren Schiene backen. Nach der Hälfte der Backzeit nach Belieben mit Mandelblättchen bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.