Schoggikuchen mit Crema di Balsamico

Himmlisch schokoladig…

Zutaten
50g Mehl
1 TL Backpulver
200g Zartbitterschokolade
100g Butter
100g Zucker
1 Päckchen  Vanillezucker
4 Eier
2 EL Crema di Balsamico
1 Prise Salz

Für die Glasur
100g Zartbitterkuvertüre
50ml Sahne
1 EL Crema di Balsamico

Eine Kastenform mit  Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Mehl und  Backpulver in einem Schälchen mischen. Die Schoggi hacken und mit Butter und Zucker in einem Topf schmelzen, vom Herd nehmen. Die Eier trennen. Eigelbe und Crema die Balsamico unter die Masse rühren.

Die Eiweisse mit einer Prise Salz steif schlagen. Die Mehlmischung mit dem Schneebesen unter die Schoggimasse rühren. Den Eischnee unterziehen. Den Kuchen im Ofen auf der unteren Schiene 50 bis 60 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. Dann aus der Form stürzen und weiter abkühlen lassen.

Für die Glasur die Sahne aufkochen und vom Herd nehmen, gehackte Kuvertüre hinzufügen und unter Rühren schmelzen. Crema di Balsamico unterrühren. Den Kuchen mit der Glasur bestreichen und einige Stunden trocknen lassen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.